Radfahrerverein 1897 Bischofsheim e.V.

Vereinshomepage des Bischofsheimer Radfahrervereins

Vom Reschenpass über Meran-Bozen Trient zum Gardasee

September 2019 Rubrik: "Wer rastet, der rostet", Abteilungen

Auch in diesem Jahr haben 7 Mitglieder von “ wer rastet, der rostet“ eine Radtour gemacht

Vom Reschenpass über Meran-Bozen Trient zum Gardasee. Auf excellenten Radwegen ging es an der Etsch entlang durch die Bergwelt Südtirols. Hier die Foto-Impressionen der Tour.

Weiterlesen →

Es gibt auch neue Gesetze zum Thema (E-)Radeln

August 2019 Rubrik: Allgemein

Neue Privilegien für Fahrradfahrer

zB.: Nebeneinanderfahren gern gesehen:

Wer auf dem Fahrrad nebeneinander fährt, dem ist das zukünftig ausdrücklich erlaubt.

Die bisherige Formulierung in der StVO stellt das Hintereinanderfahren in den Vordergrund.

Das soll in Zukunft anders formuliert werden.

https://www.tagesschau.de/inland/verkehr-stassenverkehrsordnung-101.html

Vereinsausflug der Bischofsheimer Radler in die Toskana

Juli 2019 Rubrik: Vereinsfahrt

Der diesjährige Vereinsausflug der Bischofsheimer Radfahrer, in der Zeit vom 11. bis 18. Mai 2019, führte in die Toskana.

Die RVB Reisegruppe vor der Villa Torrigiani di Campigliano
Kurz nach 7 Uhr startete samstags der Müller Reisebus mit unserem Fahrer Herrmann Kisters und ab ging die Fahrt bei Regenwetter Richtung Süden. In Natz im Hotel Langhof in Südtirol, nähe Brixen, bezogen wir unser Zwischenquartier.
Am Sonntagmorgen setzten wir unsere Reise fort. Nach einer längeren Pause in Riva am Gardasee ging die Fahrt weiter in die Toskana. Dort bezogen wir unser Grand Hotel Riviera direkt an der Küste von Camaiore.
Am Montag trafen wir uns zuerst mit unserer ausgezeichneten Reiseleiterin Agneta Merkel aus Mainz. Sie führte uns in die Seidenstadt Lucca. Nach einer ausgiebigen Stadtführung ging die Fahrt weiter nach Montecarlo zum Blumenzuchtbetrieb Casolare die Fiori. Hier erwartete uns nach der Führung ein ausgezeichnetes Mittagessen mit Antipasti, Pasta, Wein und Grappa. Danach setzten wir unsere Fahrt fort nach Cappanori. Hier stand ein kurzer Besuch der Villa Torrigiani di Campannori auf dem Programm. Der tagesausflug endete in Pescina zur Besichtigung des Zitrusguts Tintori. Dort bestaunten wir über 200 Arten Zitrusgewächse aus aller Welt und bis zu 3 kg schwere Zitronen. Zum Ausklang gab es ein Abendessen in der Orangerie. Das Menü war ganz auf Zitrus- und Orangengeschmack abgestimmt. Weiterlesen →

8. Mittwochsradlertour 2019: „Tour de France“ – na ja – jedenfalls ganz nah an der Grenze entlang

Juni 2019 Rubrik: Abteilungen, Mittwochsradler, Regelmäßige Termine, Vereinsintern

Nun stand sie also wieder an, unsere 8. Mittwochsradlertour 2019

Natürlich wollten wir uns auch diesmal wieder etwas Besonderes gönnnen. Und da wir darin ja inzwischen schon geübt waren, wollten wir uns auch diesmal wieder trauen und uns den reißenden Abfahrten eines hohen Berges auszusetzen.
Schnell war so entschieden – es sollte in den Schwarzwald gehen, genauer gesagt nach Freudenstadt. Dort sollte dann der Tour-Start auf über 800 Meter Höhe erfolgen, um uns von dort, ins RheinTal donnernd, bis an die französischen Grenze zu bringen.
Ab da sollte es dann weiter nach Ludwigshafen gehen, um dann bei Worms wieder auf die hessische Seite zu wechseln, auf der es dann zurück nach Bischofsheim gehen sollte.

Aber beginnen wir erst mal am Anfang!

Tag Eins: Von Freudenstadt nach Biberach

Weiterlesen →


Diese Seite verwendet nur dann Cookies, wenn du ein Konto hast und du dich damit auf dieser Website anmeldest! Weitere Informationen

Wenn du die Seite ohne Anmeldung, rein lesend besuchst werden keine Cookies gesetzt! Dies passiert erst wenn man sich mit einem Konto im Admin-Bereich anmeldet. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen