Radfahrerverein 1897 Bischofsheim e.V.

Vereinshomepage des Bischofsheimer Radfahrervereins

Sabine Lang besteht die Prüfung zum 1. Dan im Shorin Ryu Karate

Februar 2024 Rubrik: Abteilungen, Karate

Neue Karate Schwarzgurt Trägerin in Bischofsheim

Nach elf Jahren harten Trainings in der Karateabteilung des RVB Bischofsheim e.V. hat es Sabine Lang geschafft. Die 58-Jährige bestand die Prüfung zum 1. Dan im Shorin Ryu Karate aus
Okinawa und erhielt dafür ihren Schwarzgurt von ihrem Trainer und Prüfer Thomas Leonhard.

Sabine hatte sich über viele Monate für die eigentliche Prüfung zum 1. Dan vorbereitet und das trotz Ihres sehr zeitaufwendigen Berufs als selbständige Friseurmeisterin. In dieser Vorbereitungsphase perfektionierte Sie Ihre Karate Techniken und übte intensiv deren Anwendung zur Abwehr von körperlichen Angriffen. Die Zulassung zur eigentlichen Prüfung war die größte Hürde auf dem Weg zum Schwarzgurt. Erst nachdem Ihr Trainer Thomas Leonhard, 7. Dan Shihan, mit dem technischen Niveau zufrieden war, bekam sie grünes Licht und es konnte losgehen.
In der Prüfung musste Sabine zunächst alle 18 Kata demonstrieren, die es bis zum ersten Schwarzgurt zu erlernen gilt. Kata sind vorgegebene Abfolgen von Verteidigungstechniken, die im ersten Schritt ohne Partner geübt werden. Sie stellen sozusagen die physischen „Wörterbücher“ des Karate dar, in denen die Großmeister des Shorin Ryu Karate über Jahrhunderte ihre effektivsten Techniken zur Selbstverteidigung dokumentiert haben und in dieser Form an ihre Schüler weitergeben. Sabine demonstrierte alle Kata mit Bravour und hervorragender Technik.
Der zweite Schwerpunkt in Sabines Prüfung lag auf der Anwendung dieser Kata für verschiedene Angriffssituationen. Dabei musste Sabine von einem körperlich überlegenen Partner sehr schnell hintereinander beliebige Angriffe abwehren, und dies ohne vorherige Absprache, und bei hoher Intensität der Angriffe.

→ Zum Weiterlesen hier klicken ←

RVB-Jubilaren-2024

Februar 2024 Rubrik: Regelmäßige Termine, Vereinsintern

Hier schon einmal die Information wer am Ende des Jahres beim RVB geehrt wird:

75 Jahre Rudolf Weber
65 Jahre Annegret Meckel
55 Jahre Walter Schwöbel
40 Jahre: Adam Boller und Simona Ebert
25 Jahre: Sabine Bächle-Scholz, Richard Steinhauer, Günter Schubert,
Volkmar Schmidberger und Helmut Schneider
15 Jahre: Ali-Cem Gültekin, Werner Wiesenecker, Walter Seeber,
Karl-Heinz Römer, Gudrun Just, Reinhard Schad,
Elsbeth Endres, Günter und Carmen Rickerich,
Gerlinde Seidel, Monika Neumann und Wilhelm Schwöbel

Alle Jubilare erhalten im Spätsommer ihre Einladung.

Weihnachtsfeier der RVB-Jugend

Dezember 2023 Rubrik: Abteilungen, Jugendarbeit

Die diesjährige Weihnachtsfeier der Kinder und Jugendliche des Radfahrvereins 1987 Bischofsheim e.V. führte 23 Kinder und 5 Betreuerinnen ins Hapik nach Mainz-Hechtsheim.

Die Indoorkletterhalle bot eine bunte Landschaft aus über 35 Kletterelemente. Vom Spagettiberg über Astroball, bis zur Bohnenranke war für jeden Geschmack und jedes Kletterlevel etwas dabei. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung und Anlegen der Ausrüstung ging es los. Nun konnten sich die Kinder den verschiedenen Aufgaben stellen auf verschiedenen Wegen nach oben zu klettern. Bei einer Kletterwand konnten zwei Kinder gleichzeitig den Turm erklettern und sich dabei ansehen. Auch im Dunkeln klettern, wer am schnellsten klettert oder wer am Höchsten in der Rutsche nach oben und somit nach unten kommt führte zu viel Spaß. Den Kindern und Betreuerinnen wird dieser Ausflug als ein spannendes und unverwechselbares Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Die Jugendleitung, Sandra Pommer und Nadja Gaudron, bedankt sich bei allen Betreuerinnen und wüscht allen Kinder und Jugendlichen sowie allen Erwachsenen eine schöne Weihnachtszeit und freut sich auf weitere tolle Aktivtäten 2024!

Jubilarenehrung 2023 beim Bischofsheimer Radfahrerverein

November 2023 Rubrik: Regelmäßige Termine, Veranstaltungen, Vereinsintern

Für Samstag, den 11. November 2023 lud der Bischofsheimer Radfahrerverein seine zu ehrenden Jubilare in sein Vereinsheim ein.

Nach einem Sektempfang im Vorraum und einem kurzen Plausch nahm man die Plätze im festlich dekorierten Saal ein. Trudi Hartung, die 2. Vorsitzende vom RVB, freute sich die zu ehrenden Mitglieder für ihre lange Treue zum Verein begrüßen zu dürfen. Aber nicht nur die Ehrengäste, sondern auch diejenigen, welche den Verein ehrenamtlich das ganze Jahr über tatkräftig un-terstützen waren eingeladen. Nach der kurzen Begrüßung ging es auch gleich zur Ehrung der anwesenden Jubilare über.

Geehrt wurden in diesem Jahr für 15 Jahre Vereinsmitgliedschaft, Gisela Astheimer, Irmgard und Norbert Born, Herbert Hausotter und Reinhold Rothenburger.

Von Links:
Trudi Hartung, Reinhold Rothenburger, Irmgard Born, Norbert Born, Gisela Astheimer, Dietmar Meinlschmidt, Herbert Hausotter und Anita Jost

Für 25 Jahre Zugehörigkeit im Verein wurden Christiane Christmann, Vera und Bern-hard Eberlein, Christa Gerlach, Bärbel Klimke, Karlheinz Ott, Horst Wiegmann und Susanne Zinke geehrt.

Von Links:
Trudie Hartung, Horst Wiegmann, Karlheinz Ott, Christa Gerlach, Christiane Christmann, Vera Eberlein, Dietmar Meinlschmidt, Susanne Zinke, Bernhard Eberlein, Bärbel Klimke und Anita Jost.

40 Jahre im Verein sind bereits Torsten Ehli, Nadja Gaudron und Dieter Zendel.

Von Links:
Trudie Hartung, Nadja Gaudron, Torsten Ehli, Dietmar Meinlschmidt, Dieter Zendel und Anita Jost

Für 60 Jahre Treue wurde Inge Tschetschel und für gar 65 Jahre Zugehörigkeit Manf-red Volk geehrt.

Von Links:
Trudie Hartung, Dietmar Meinlschmidt, Inge Tschetschel, Manfred Volk und Anita Jost

Nach dem offiziellen Akt eröffnete der Vorsitzende, Dietmar Meinlschmidt, das reich-haltige Buffet, welches sich die Gäste munden ließen.
In harmonischer Runde bei netten Gesprächen genoss man diesen Abend.
Weitere Bilder von diesem gelungenen Abend nach „Weiterlesen“
→ Zum Weiterlesen hier klicken ←


Diese Seite verwendet nur dann Cookies, wenn du ein Konto hast und du dich damit auf dieser Website anmeldest! Weitere Informationen

Wenn du die Seite ohne Anmeldung, rein lesend besuchst werden keine Cookies gesetzt! Dies passiert erst wenn man sich mit einem Konto im Admin-Bereich anmeldet. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen